Musik Downloads Genres

Dancehall

 

     


Dancehall

Dancehall ist eine ursprünglich auf Reggae aufbauende Musikrichtung, die Ähnlichkeiten mit Rap hat.
Gesungen wird auf beatlastigen (tanzbaren) Riddims, welche im Dancehall-Bereich meist unter Verwendung von Synthesizern und Drumcomputern produziert werden und die von einem DJ eines Sound Systems gemixt werden. Über die Riddims wird meist auf Patois gesungen. Ein Erkennungsmerkmal ist unter anderem, dass beim Singen jeweils eine Strophe mit Hilfe der immer gleichen Aussprache der letzten Silbe einer Zeile gereimt wird.

Im Gegensatz zum teilweise stark von der Rastafari-Religion geprägten Roots-Reggae, ist Dancehall kaum religiös ausgerichtet; ähnlich dem amerikanischen Hip Hop finden sich auch viele Sexismen und gewaltverherrlichende Texte. Auffallend im Dancehall ist auch die starke homophobe Strömung, die besonders in den späten 90er Jahren für einiges Aufsehen gesorgt hat. Hervorzuheben in diesem zusammenhang ist der Titel "Boom Boom Bye Bye" des jamaicanischen DJs Buju Banton

Dancehall - Riddims finden mehr und mehr Eingang in die europäische Musikszene, in der sich muttersprachliche Künstler, beispielsweise aus Deutschland oder Frankreich, eigenständig des Dancehalls bedienen und sich auch von den Inhalten der jamaikanischen Szene abgrenzen. Beispiele hierfür sind Künstler wie Seeed, Mistah Bomsh und P. R. Kantate.

zurück

 

home
impressum
english


CK DESIGN