Musik Downloads Genres

Electro Wave

 

     


Electro Wave

Electro Wave, eigentlich Techno Wave (mit Aufkommen des Techno House in den frühen 90ern modifiziert); ursprünglich in Deutschland verbreitete Bezeichnung für Interpreten aus dem New Wave-Umfeld, welche ihre Songs auf rein synthetischer Basis vertonten (z.B. John Foxx, Gary Numan, The Human League).

Später dann als eigenständiger Stil herauskristallisiert und vorwiegend für deutsche Projekte verwendet, die ab ca. 1985 New Wave-typische Sounds vermehrt mit harten elektronischen Klangelementen verbanden und diese Melange bis in die frühen 90er Jahre - teilweise unter Einfluss der Electronic Body Music - gekonnt umsetzten.

Im Gegensatz zur reinen EBM waren für Electro Wave hauptsächlich Vielfalt, Melodiösität und Verspieltheit kennzeichnend.

Veröffentlichungen mit Schlüsselfunktion:

" Invisible Limits - Love Is A Kind Of Mystery (1985, Maxi)
• Invisible Limits - Devil Dance (1986, Maxi)
• The Invincible Spirit - Push! (1986, Maxi)
• The Invincible Spirit - Current News (1987, Debut Album)
• The Invincible Spirit - Contact (1988, Maxi)
• The Fair Sex - Demented Forms (1989, zweites Album)
• Project Pitchfork - Dhyani (1991, Debut Album)
• Project Pitchfork - Lam-‘bras (1992, zweites Album)
• Project Pitchfork - Entities (1992, drittes Album)
• Project Pitchfork - IO (1994, viertes Album)
• Fortification 55 - The Worst Is Yet To Come (1992, Debut)
• Fortification 55 - Anthropology (1993, zweites Album)
• Fortification 55 - Atlantis (1994, drittes Album)
• The Mao Tse Tung Experience - Revlover (1991, Debut Album)
• Second Voice - Approaching Luna (1993, zweites Album)
• Second Voice - D.A.W.N. - The Collection (1996, Best Of)

zurück

 

home
impressum
english


CK DESIGN