Musik Downloads Genres

Goa

 

     


Goa

Goa (604), auch als Psychedelic Trance oder Psytrance bekannt ist eine Art elektronische Musik und gehört dort zum Genre Trance.

Goa entstand Anfang der 90er im indischen Bundesstaat Goa, einem Hippie-Mekka aus den 1960ern, maßgeblich von ausländischen, oft deutschen und israelischen Rucksacktouristen initiiert. Die daraus entstandene und stark mit der Musik verbundene Kultur propagiert eine lebensbejahende Sichtweise, und ist stark mit den Ideen und Symbolen der 68er-Bewegung verbunden. Musik und Kultur werden manchmal durch psychedelische Drogen beeinflusst. Andere Einflüsse sind Buddhismus und Yoga, aber auch Hinduismus ist verbreitet, wenn auch nicht offizieller Teil der Philosophie. Pioniere dieses Musikstils waren Künstler wie Goa Gil oder Mark Allen.

Die Musik setzt sich aus 4/4 Takten mit bis zu 160 BPM zusammen. Die Kicks sind deutlich energischer und kompakter als bei anderen Trance-Richtungen. Was den Rest angeht wird viel experimentiert, beliebt sind Acidlines (ursprünglich durch den TB-303 Synthesizer) und andere organisch klingende synthetische Geräusche. Vocals wie zum Beispiel bei House sind sehr selten. Des öfteren werden jedoch zur Abwechslung kurze Samples aus Filmen wie zum Beispiel "Fear and Loathing in Las Vegas" oder "The Matrix" eingemischt.

Hierbei gilt zu unterscheiden, dass es einmal den wie schon erwähnten Psychedelic Trance( sehr schnelle Abfolge von Effekten und Bässen)gibt, [z. B. Infected Mushroom u. a.] sowie aber auch den Goa, der mit Effekten und Bässen eher langsamer, sparsamer und gezielter umgeht [z. B."Atmos- Headlancer"]und sehr eindrucksvolle Soundlandschaften darstellt.

Man kann feststellen, das sowohl zu dem einen, als auch zu dem anderen Stil getrennt Partys stattfinden und sich dazu jeweils Fangemeinden gebildet haben.

Auf Goa Parties werden oft fluoreszierende Farben verwendet, sowohl bei Kleidung als auch bei der Dekoration. Bilder stellen oft Sujets wie Aliens, Hinduismus, Zauberpilze, Shamanismus und Technologie dar. Im Sommer finden die meisten Anlässe irgendwo an Stränden, in Wäldern oder gar auf Bergen statt. Die Preise für Eintritt und Getränke sind meist deutlich niedriger als bei Trance-Parties in Clubs. Insgesamt geht aus der Goa Bewegung eine positive Energie aus, Respekt, Toleranz gegenüber der Umwelt, sind oft Werte mit denen sich die Szene identifiziert.

Bekannte Künstler sind:

Atmos, Bitmonx, ShamanicTrancer, RDS-Krew,

Weblinks

Goa Gil's Home Page  - Das DJ Ur-Gestein der Goascene
http://www.psyevents.at - Die Österreichische Goa-partie Plattform

zurück

 

home
impressum
english


CK DESIGN