Musik Downloads Genres

Folk

 

     


Folk

Folk (engl.: folk: von Folklore; die Volkskultur, in diesem Fall Musik, betreffend) ist eine vokale englische, schottische, irische oder nordamerikanische Richtung der Volksmusik des 20. Jahrhunderts.

Seit den 1960er Jahren wird die Bezeichnung Folkmusik - unabhängig vom englischen Sprachraum - zunehmend für die Kategorisierung von Musik verwendet, die ihren Ausgangspunkt in den Wurzeln der Volksmusik der jeweiligen Herkunftsländer hat (z.B. bretonische Folkmusik, sardische Folkmusik).

Typische Instrumente des Folk sind die Gitarre, die Mundharmonika, die Geige (Fiddle) und die Flöte. Daneben findet man viele seltene Musikinstrumente wie die Marimba, die Zither, das Hackbrett, die Dobro etc.

Der Begriff wurde unter dem Einfluß der US-amerikanischen urbanen Folk-Bewegung in den 1950er und 1960er Jahren in die deutsche Sprache übernommen. Besonders in den 1960er Jahren, einer Zeit des gesellschaftliche Umbruchs in den USA (schwarze Bürgerrechtsbewegung, Anti-Vietnamkriegsbewegung und seit ca. 1970 auch die Frauenrechtsbewegung), lag deren Augenmerk auf den politischen und sozialen Problemen dieser Zeit. Daraus hat sich in Deutschland z.B. der Politrock entwickelt.

Einer der ersten bekannten US-amerikanischen Folksänger war Woody Guthrie, der in den 1920er und 1930er Jahren vor allem über die Situation der Menschen während der Weltwirtschaftskrise sang.

Eine Blüte erlebte der Folk in den 1960ern und 1970ern durch den Vietnamkrieg. In dieser Zeit waren vor allem Bob Dylan, Joan Baez oder Arlo Guthrie, der Sohn von Woodie Guthrie, aktiv.

Heute ist Folkmusik im popkulturellen Mainstream eher marginalisiert, aber Elemente der Folkmusik leben in anderen Musikrichtungen fort, wie z.B. im Alternative Country. In Deutschland hat amerikanisch, irisch und englich geprägter Folk als Nischenkultur viele Anhänger.

Folkmusiker/innen und -Bands aus den USA und Kanada
• The Weavers
• Pete Seeger
• Woody Guthrie
• Bob Dylan
• Joan Baez
• Phil Ochs

Folkmusiker/innen und -Bands aus Großbritannien und Irland
• Fairport Convention
• Fotheringay
• Sandy Denny
• Richard Thompson
• Linda Thompson
• The Dubliners
• Andy Irvine
• Cristie Moore
• Planxty

Folkmusiker/innen und -Bands aus Deutschland
• Aufwind
• Bairisch-diatonische Jodelwahnsinn
• BavaRio
• Biermösl Blosn
• Blue Blistering Barnacles (Irish Folk)
• Cornemuse Consort Coelln
• Celtic Brew
• Duivelspack - Die Spielleut zu Theotmalli (Mittelalter Folk)
• Elster Silberflug
• Extra Drai
• Fiedel Michel
• Fiddler's Green (Irish Independent Speedfolk / Folk Rock)
• Folk Consortium
• Folk de Cologne mit Taika & Jukka Kuoppamäki
• Franz-Josef Degenhardt
• Hannes Wader
• Hubert von Goisern
• Jens Kommnick
• Gundula Krause
• Jams
• Liederjan
• Schandmaul (Mittelalter Folk / Folk Rock)
• Subway to Sally (Folk / Folk Rock)
• Thomas Loefkes Norland Wind
• Ulli Bögershausen
• Zupfgeigenhansel

und viele andere.

Das nach eigenen Angaben größte Folk-und Weltmusikfestival Deutschlands findet jedes Jahr am ersten Juliwochenende im thüringischen Rudolstadt statt.

Eine vom Folk abgeleitete Richtung ist Filk, bei dem Science-Fiction- und Fantasy-Themen im Vordergrund stehen.

Weblinks

" Webpräsenz des Online-Musikmagazins Folk World (http://www.folkworld.de)
• Umfangreiche Sammlung zu American Folk Music (http://www.alex-blue-pages.com)
• Folk-Roots-Weltmusik-Festival in Rudolstadt (http://www.rudolstadt.de/tff)
• Folk Consortium - Folkgruppe aus Norddeutschland (http://www.folk-consortium.de)

zurück

 

home
impressum
english


CK DESIGN