Musik Downloads Genres

Emocore

 

     


Emocore

Emocore ist eine relativ neue, auf Heavy Metal, Hardcore und Emo basierende Musikrichtung, die sich in den ersten Jahren des 21. Jahrhunderts stark weiterentwickelte.

Klang

Emocore ist eine Mischung der Musikstile Emo und Hardcore, wobei der Hardcore die "lauten Töne", d.h. aggressive E-Gitarre und der Gesang, der schon ins Schreien übertreten kann, ausmacht, während der Emo für die "ruhigen Töne" sorgt, also balladeske Einlagen, teilweise schon auch mal mit Klavier und Streichern.
[Bearbeiten]

Liedtexte

Die Texte der Lieder handeln einerseits meist um verflossene Liebe, Verrat durch Freunde, Trauer und Tod oder andererseits um (linksorientierte) Politik. Hier macht sich auch wieder die Vermischung aus dem Emo mit meist Liebesliedern und dem Hardcore mit seinen politisch motivierten Texten bemerkbar.

Bandnamen

Hier ist bemerkenswert, dass sich viele Bandnamen (ähnlich dem Emo) aus drei Wörtern zusammensetzen, die wie aus einem Satz herausgerissen scheinen.(Monday in London, This Day Forward, Funeral For A Friend...) Sie alleine ergeben also keinen allzu großen Sinn, jedoch kann man einer Band aus diesem Musikgenre, ohne sie jemals gehört zu haben, oft den Musikstil zuordnen.

Wichtige Bands
• A Static Lullaby [1] (http://www.astaticlullaby.com/)
• boysetsfire
• Coheed and Cambria
• Days in Grief [2] (http://www.daysingrief.de/)
• Funeral for a Friend [3] (http://www.funeralforafriend.com/)
• From Autumn To Ashes [4] (http://www.fromautumntoashes.com/)
• Matchbook Romance [5] (http://www.matchbookromance.com/)
• Policy of 3
• The Used [6] (http://www.theused.net/)
• The Spirit That Guides Us [7] (http://www.tstgu.com/)
• Thrice
• Thursday

zurück

 

home
impressum
english


CK DESIGN