Musik Downloads Genres

Nu Metal

 

     


Nu Metal

Nu Metal bezeichnet seit Mitte der 90er Jahre ein großes Segment härterer Rockmusik, das im Jahrzehnt zuvor subkulturell durch Crossover im Spannungsfeld von Punk, Hardcore, Grunge und Independent definiert wurde. Underground-Richtungen, die auch in der traditionellen Metal-Szene viele Fans hatten und für die sich mit Beginn der Neunziger zunehmend der zusammenfassende Oberbegriff Alternative einbürgerte. Parallel dazu näherten sich besonders Thrash Metal-Bands wie Slayer immer mehr Punk-Strukturen, so dass vor diesem Hintergrund eine Basis für Metal abseits der üblichen Szene-Konventionen (Lederkleidung, lange Haare, Pathos) entstand, für die lange Zeit kein eigener Begriff existierte. Trotz des Verdachtes, dass die Bezeichnung Nu Metal den Marketing-Abteilungen der Musikindustrie entstammt, erlangte Nu Metal Mitte der Neuziger eine große Popularität in den Medien.

Nu Metal

Vorläufer:
Heavy Metal, Hip Hop, Crossover

Herkunft:
In den 1990er Jahren aus den USA.

Instrumente:
Gitarre - Bass - Schlagzeug - Turntable

Die Musik enthält rudimentäre Elemente des Metal, jedoch fehlen ideologische Gemeinsamkeiten. Musikalisch gesehen ist Nu Metal eher Rhythmus-orientiert und Hip Hop-beeinflusst. Bekannte Bands sind Korn, Slipknot oder Linkin Park.

Der Begriff selbst ist häufig ein Streitpunkt. Während einige Bands der Szene von ihren Hörern verehrt werden, betrachten andere diese Art von Musik als simpel und belanglos. Die Anhänger des traditionellen Metals wehren sich häufig dagegen, mit Nu Metal in Verbindung gebracht zu werden. Oftmals wird behauptet, der Begriff Nu Metal sei von den Musikmedien erfunden wurden, um einen verkaufsförderden Hype zu generieren.

Entstehung und Geschichte

Die Ursprünge der Stilrichtung liegen im Crossover, Alternative Rock und im Heavy Metal wie auch im Grunge. Einflüsse sind erkennbar von Metallica, Faith No More, Pantera oder Rage Against The Machine. Nu Metal enthält in nahezu unveränderter Form die Stilelemente, die von der US-amerikanischen Hardcore-Bewegung der 80er Jahre durch Crossover mit anderen Richtungen entwickelt wurden. Sub-Genres wie Metal-Core oder Emo-Core, zu denen auch Grunge (als "Hardrock-Crossover") zu zählen ist, hatten zu jener Zeit ein breites Instrumentarium musikalischer Ausdrucksmöglichkeiten geschaffen, deren Verwendung sich heutzutage unter Nu Metal summieren lässt.

Die eigentliche Nu Metal Welle, durch die der Stil seine Popularität erlangte und in das Bewußtsein der Öffentlichkeit geriet, wurde losgetreten von den Bands Korn und Limp Bizkit. Vor allem erstere prägten die Art der Lyrics in erheblichem Maße; die Lyrics von Korn sind oft zutiefst persönlich und drehen sich häufig um Probleme des Heranwachsens. Viele Nu Metal Bands erklärten sich zum Sprachrohr von Außenseitern in Schulen oder sozial benachteiligten Jugendlichen, zum Sprachrohr einer ganzen Generation. Parallel zum Nu Metal entstand die Musikrichtung Nu Rock, welche etwas mehr nach Rock als nach Metal klingt. Die Grenze zwischen den beiden Stilen ist allerdings sehr verschwommen.

Musik

Der Gesang kann sowohl clean, geschrieen, gerappt oder gewimmert werden, was häufig innerhalb eines einzigen Songs erfolgt. Die Gitarren stehen im Nu Metal nicht mehr so sehr im Vordergrund wie in den anderen Stilrichtungen. So sind Soli auf dem Instrument eine Seltenheit, die simpleren Riffs dienen vielmehr dem Rhythmus. Die Linien der Bass-Gitarren hingegen haben hier an Komplexität zugenommen. Tiefe Stimmungen (Drop D) finden oftmals Verwendung im Nu Metal, und 7- bzw. 5-saitige Instrumente wurden durch ihn bekannt. Die Drums sind relativ simpel, weisen jedoch Einflüsse durch die Breakbeats des Hiphop auf. Häufig findet sich in einer Nu Metal Band auch ein eigener DJ, oder es werden zumindest Samples eingebaut.

Es existieren abgeleitete Stilrichtung wie Nu Thrash Metal oder Nu Death Metal, welche verstärkt Aspekte der jeweiligen tradionellen Metalstile aufweisen können.

Debatten

Unter den "traditionellen" Heavy-Metal-Fans lassen sich drei verschiedene Tendenzen zur Meinung über Nu Metal beobachten:
• Kommerzielle Popmusik, welche auf dem Image des Heavy Metal reitet und eine Beleidigung für jeden "Metaller" darstellt.
• Eine respektable Musikrichtung wie Jazz oder Blues, sie gehört jedoch nicht in die Subkultur des Metal.
• Eine weitere, neue Spielart der harten Rockmusik, die gleichberechtigt neben anderen Richtungen steht.

Die Bezeichnung Nu Metal wird von den Medien auch häufig für praktisch jeden metal-inspirierten Bandstil benutzt, der sich nirgendwo einordnen lässt. Des öfteren entsteht bei einigen Bands der Verdacht, Bands würden in diese Sparte eingeordnet werden, weil der Begriff gerade "in" sei.

Bands

Nu Metal ist bzw. war vor allem in den USA ein Phänomen. Bekannte Nu-Metal Bands sind:

12 Stones
Adema
Coal Chamber
Deftones
Disturbed
Godsmack
Ill Niño
Korn
Limp Bizkit
Linkin Park
Orgy
Papa Roach
Sevendust
Slipknot
Spineshank
Static-X
Taproot
Trapt

zurück

 

home
impressum
english


CK DESIGN