Musik Downloads Genres

Musikwissenschaft

 

     


Musikwissenschaft

Die Musikwissenschaft (engl. musicology) ist die Bezeichnung für die wissenschaftliche Disziplin, deren Inhalt die vor allem theoretische Beschäftigung mit Musik ist, d.h. die Erforschung und Reflexion aller Aspekte von Musik. Die Musikwissenschaft wird im deutschsprachigen Raum in die Bereiche historische und systematische Musikwissenschaft sowie Musikethnologie untergliedert. Diese Dreiteilung geht zurück auf einen der ersten deutschsprachigen Musikwissenschaftler, den Österreicher Guido Adler (1855-1941).

Gegenstand der historischen Musikwissenschaft ist vor allem die Geschichte europäischer Kunstmusik mit ihren verschiedenen Teilgebieten:
• Instrumentenkunde (historische)
• Notationskunde (historische)
• Satzkunde
• Ikonographie
• Quellenkunde
• Terminologie
• Aufführungspraxis
• Biographie
• Stilkunde
• Musikästhetik im historischen Wandel

Teilgebiete der systematischen Musikwissenschaft sind beispielsweise:
• Musikalische Akustik
• Hörpsychologie
• Musikphilosophie
• Stimmphysiologie und Gehörphysiologie
• Physiologie des Instrumentalspiels
• Musiksoziologie
• Musikpsychologie
• Musikpädagogik

Teilgebiete der Musikethnologie sind unter anderen:
• außereuropäischer Kunst- und Volksmusik
• europäischer Volksmusik
• populäre Musik
• Ikonographie
• Terminologie

Hilfswissenschaften:

Die Musikwissenschaft ist eine stark interdisziplinär ausgerichtete Wissenschaftung. Sie steht mit zahlreichen anderen Disziplinen in Zusammenhang, unter anderem:
• Philologie,
• Literaturwissenschaft,
• Kunstwissenschaften,
• Philosophie,
• Kunstgeschichte,
• Theaterwissenschaft,
• Psychologie, speziell auch Gestaltpsychologie bzw. Gestalttheorie
• Medizin,
• Physik, Akustik,
• Sprachwissenschaft,
• Soziologie,
• Ethnologie und
• Religionswissenschaft,
• Kommunikationswissenschaften.

zurück

 

home
impressum
english


CK DESIGN