Musik Downloads Genres

Klezmer

 

     


Klezmer

Klezmer - aus den aramäischen Stammsilben "Kli" und "Zemer", was soviel bedeutet wie "Gefäß des Liedes" - ist aus traditionell-funktionaler Sicht die Musik jüdischer Wandermusikanten (meist aschkenasische Juden aus Osteuropa), den Klezmorim.

Die Musik (sowohl Instrumental- als auch Vokalmusik) erklang z.B. zu Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten bzw. Festen. Die Melodien dieser Musik wurden oft "mündlich" weitergegeben und überliefert, nicht selten innerhalb der Familie von Generation zu Generation. Also eine auf der einen Seite sehr traditionsreiche auf der anderen Seite eine sehr bewegte Musik, die ständig neuen Einflüssen und Strömungen ausgesetzt war und von Improvisation lebte.

Die Klezmer-Musik verwendet einige interessante Tonleitern, darunter Ahava Rabboh (im jiddischen Freygisch genannt), Mi Sheberach, Adony Moloch (entspricht der mixolydischen Kirchentonart), Mogen Ovos (entspricht der natürlichen Molltonleiter) und Yshtabach (entspricht der lokrischen Kirchentonart).

Seit den 1970er Jahren hat sich (vor allem in den USA) eine neue Musikszene gebildet, die sich mit der Klezmer-Musik befasst. Hierbei treffen wiederum Tradition und Neues aufeinander.

Weblinks

• Klezmer-Musik.de (http://www.klesmer-musik.de)
• AUFWIND - Jiddische Lieder und Klesmermusik (http://www.aufwindmusik.de/)

zurück

 

home
impressum
english


CK DESIGN